Die Geheimnisse des Roten Meeres.

Monfreid, Henry de

Abbessinien 1911-1914. An Bord einer Dhau bereist Monfreid mit seiner kleinen Besatzung die Küste des südlichen Roten Meeres und verdingt sich als gewitzter Perlen-, Waffen- und Haschischhändler. Schließlich wird er 1914 wegen Waffenschmuggels in Dschibuti inhaftiert und zum Fronteinsatz nach Europa abgeschoben.

Zürich: Union 2013. – 302 S.
Günter Schoßböck, Leipzig 2015.
10 Std. 26 Min.

26867

Werkzeugleiste für Barrierefreiheit