Erbschaften und Trauerspenden

Erbschaften und Trauerspenden

Manche Angehörige erbitten statt Blumen und Kränzen eine Spende für die Bücherei. Sie haben oft selbst erlebt, wie wichtig dem Vater oder der Mutter der stete Strom an Hörbüchern aus Bonn in der letzten Lebensphase gewesen ist.
Aber auch Sie selbst können eine Verfügung treffen oder die Einrichtung in Ihrem Testament bedenken. So wird die Bücherei in die Lage versetzt, auch nach dem Tod noch in Ihrem Namen anderen Menschen sinnvoll zu helfen.

Kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne.

An­sprech­partner:
Herr Schroeter
Telefon:
0228 55 94 921
E-Mail:
schroeter@dkbblesen.de

Werkzeugleiste für Barrierefreiheit