Das indische Grabmal.

Harbou, Thea von

Ein junger deutscher Architekt soll für den traumhaft reichen Maharadscha von Eschnapur ein riesiges Grabmal bauen. Nach vielen Abenteuern, Intrigen und finsteren Geheimnissen muss er entdecken, dass das phantastische Grabmal für eine Lebende gedacht ist.

Frankfurt/M.: Fischer 1986. – 173 S.
Dagmar Bergmeister, Hamburg 1986.
6 Std. 23 Min.

26775

Werkzeugleiste für Barrierefreiheit