Die Aspern-Schriften.

James, Henry

Der junge Herausgeber der Werke des berühmten verstorbenen Dichters Jeffrey Aspern sucht in Venedig nach dessen verschollenen Liebesbriefen und Papieren. Er mietet sich bei der betagten Geliebten des Dichters ein, um an die Dokumente zu kommen, koste es, was es wolle.

München: dtv 2012. – 202 S.
Hilmar Röder, Münster 2014.
5 Std. 39 Min.

26662

Werkzeugleiste für Barrierefreiheit