Die Eifelgräfin.

Schier, Petra

Jerusalem, 1148. Drei Kreuzritter schließen einen Pakt, sich und die Ihren auf ewig zu schützen. Zweihundert Jahre später wird die Burg Elisabeths von Küneburg während ihrer Abwesenheit von ihrem Onkel besetzt. Dieser will sie schnellstmöglich mit seinem düsteren Sohn verheiraten. Gelingt es den Nachkommen der Bruderschaft, Elisabeth zu retten?

Reinbek: Rowohlt 2009. – 569 S.
Anne Schröder, Bonn 2015.
14 Std. 40 Min.

26639

Werkzeugleiste für Barrierefreiheit