Die Andere.

Colette, Sidonie-Gabrielle

Ein Pariser Komödienautor ist verheiratet, aber auch in seine Sekretärin verliebt. Die Freundschaft der Rivalinnen bleibt auch dann noch bestehen, als sie die schmerzliche Entdeckung machen, dass sie sich den geistreichen Verführer teilen müssen.

Wien: Zsolnay 1930. – 264 S.
Ingeborg Gianni, Wien 2014.
4 Std. 47 Min.

26616

Werkzeugleiste für Barrierefreiheit