Des Teufels Novize.

Peters, Ellis

Im Herbst des Jahres 1140 tritt ein Novize in die Benediktiner-Abtei von Shrewsbury ein: ein etwas undurchsichtiger, von wilden Alpträumen geplagter junger Mann, den seine Mitbrüder alsbald „Novize des Teufels“ nennen. Bruder Cadfael ist sich bewusst, dass der Neuling einiges über das mysteriöse Verschwinden eines Priesters weiß, der einem Mordanschlag zum Opfer gefallen ist.

München: Heyne 1996. – 253 S.
Raphael Burri, Landschlacht 2015.
8 Std. 36 Min.

26904

Werkzeugleiste für Barrierefreiheit