Salz auf unserer Haut.

Groult, Benoîte

Im Sommerurlaub begegnet die Pariser Studentin George dem bretonischen Fischer Gauvain. Welten trennen sie, Barrieren von Erziehung und Bildung stehen zwischen ihnen. Doch ein Verlangen zieht sie zueinander, sie verständigen sich durch die Sprache ihrer Körper. Die Geschichte einer einzigartigen Liebe. Für reife Leser.

München: Droemer Knaur 1988. – 319 S.
Holde Beringer, Stuttgart 1989.
8 Std. 43 Min.

26723

Werkzeugleiste für Barrierefreiheit