Hubertus. Ein Waldroman.

Keller, Paul

Hubertus zieht als Mitdreissiger in ein Dorf im Wald, wo er sich häuslich niederlässt und sich in die junge Lehrerin verliebt. Das Leben geht seinen beschaulichen Gang, bis auf einmal alles durcheinander gerät: Eine junge Frau wird ermordet, ein Haus angezündet.

Hamburg: tredition 2011. – 235 S.
Rosie Will, Bonn 2015.
8 Std. 40 Min.

26738

Werkzeugleiste für Barrierefreiheit