Ein Mann namens Ove.

Backman, Fredrik

Jeden Morgen macht Ove seine Kontrollrunde, schreibt Falschparker auf, räumt Fahrräder an ihren Platz und prüft die Mülltrennung. Seit Oves geliebte Frau Sonja gestorben ist und man ihn vorzeitig in Rente geschickt hat, sieht er keinen Sinn mehr und trifft praktische Vorbereitungen zum Sterben. Doch dann zieht im Reihenhaus nebenan eine junge schwedisch-iranische Familie ein.

Frankfurt/M.: Fischer Krüger 2014. – 362 S.
Matthias Bega, Leipzig 2015.
12 Std. 51 Min.

26688

Werkzeugleiste für Barrierefreiheit