Trümmergöre.

Held, Monika

Ich-Erzählerin Jula ist 4, als ihr Vater (Nachkriegs-Diplomat, Witwer) sie zur Großmutter nach Hamburg-Eilbek bringt. Sie wächst zwischen Schrottplatzautos, Rotlichtvolk und vielen Familienrätseln auf. 12 ist Jula, als ihr Vater sie zurück ans Alsterufer holt. Da weiß sie allerdings, wer ihr wirklicher Papa ist, hat „Flittchen“-Freunde und ein großes Herz.

Köln: Eichborn 2014. – 239 S.
Lisa Bistrick, Münster 2015.
8 Std. 57 Min.

26660

Werkzeugleiste für Barrierefreiheit